Desert in Transition. Genoveva Kriechbaum

  • Datum -
  • 18:00
  • Ort
    Gallery Tony Subal
  • 41_Genova Kriechbaum_Pipeline Crossing,_UAE_2010_C_Genoveva Kriechbaum Genoveva Kriechbaum, Pipeline Crossing, UAE, 2010 © Genoveva Kriechbaum
    Swipe
  • 41_Genoveva Kriechbaum_RAGS TO RICHES_Sharjah_UAE_2012_C_Genoveva Kriechbaum Genoveva Kriechbaum, RAGS TO RICHES, Sharjah, UAE, 2012 © Genoveva Kriechbaum
    Swipe
  • 41_Genoveva Kriechbaum_Merry-Go-Round_Abu Dhabi_UAE_2010_C_Genoveva Kriechbaum Genoveva Kriechbaum, Merry-Go-Round, Abu Dhabi, UAE, 2010 © Genoveva Kriechbaum
    Swipe
  • 41_Genoveva Kriechbaum_Vision_UAE_2010_C_Genoveva Kriechbaum Genoveva Kriechbaum,Vision, UAE, 2010 © Genoveva Kriechbaum
    Swipe
  • 41_Genoveva Kriechbaum_Working in Sunshine_Fujairah_UAE_2010_C_Genoveva Kriechbaum Genoveva Kriechbaum, Working in Sunshine, Fujairah, UAE, 2010 © Genoveva Kriechbaum
    Swipe

Die Ausstellung zeigt einen Einblick in die fotografischen Memoiren von Genoveva Kriechbaum. Die Serie Desert in Transition gleicht einem Mosaik an Erinnerungen und Eindrücken vom Aufbau des aufsteigenden, neuen Wüstenreiches in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Die Suche nach einer neuen kulturellen Identität vom Beduinentum zum zukunftsorientiertem Weltbürger hat begonnen. In den ersten Jahren war es noch spür- und faßbar, das weite, sandige Hinterland, die berauschende Wüstenstille und das Dahinplätschern der Zeit. Verließ man die gleißenden, asphaltierten Straßen, so befand man sich im Sand, zwischen an ersten Wolkenkratzern vorbeiziehenden Kamelen und wandernden Dünen. Mit jeder neuen Baustelle jedoch – vor der Finanzkrise im Jahr 2008 befanden sich 25% aller Kräne dieser Welt in den Vereinigten Arabischen Emiraten – begann sich die Wüste zurück zu ziehen. Die Kamelherden wurden spärlicher, bis sie zuletzt mit freiem Auge nicht mehr sichtbar waren. Sogar die Wanderdünen schienen verschwunden zu sein. Altes wurde mit nahezu theatralischen Ambitionen abgerissen oder verdrängt, um neuen Visionen Raum zu geben.

Ausstellungsdauer: 22.03.–20.04.2019
Eröffnung: 21.03.2019, 18:00 Uhr

Teilnehmende Künstlerin: Genoveva Kriechbaum

Gallery Tony Subal Weihburggasse 11, 1010 Wien
www.tonysubal.com
E gallery@tonysubal.com
T +43 1 512 19 81
T + 43 664 451 63 432
Mo bis Fr 11:00–18:00 Uhr, Sa 11:00–17:00 Uhr
Eintritt frei