Geld in der Fotografie 1860 – 1960

  • Datum -
  • 18:00
  • Ort
    Milaneum
  • 55_Anonym_Mangan Stahl Safe für die  Nationalbank von Virginia, Richmond USA, Hibbard Rodman Ely Safe Company, Plainfield New Jersey_ca 1900_C_Milaneum.jpg Anonym, Mangan Stahl Safe für die Nationalbank von Virginia, Richmond USA, Hibbard Rodman Ely Safe Company, Plainfield New Jersey, ca. 1900 © Milaneum
    Swipe
  • 55Anonym_Sie falscher Fünfziger_ca 1910_C_Milaneum.jpg Anonym, “Sie falscher Fünfziger”, ca. 1910 © Milaneum
    Swipe
  • Milaneum_Biederer_03a 200dpi.jpg
    Swipe
  • Milaneum_Anonym_07a 200dpi.jpg
    Swipe
  • 55_Anonym_Geld und Gier_ca 1930_C_Milaneum.jpg Anonym, Geld & Gier, ca.1930 © Milaneum
    Swipe

Geld und Fotografie besitzen eine besondere emotionale Aufladung. An die Fotografie werden Erinnerungen, und an das Geld viel Bedeutung geknüpft. Beide sind von einer großen, alltäglichen Präsenz und schwinden zunehmend in ihrer physischen Form. Die sinnlichen Qualitäten, emotionalen Bezüge, Geschichten, Rituale und Umgangsformen beider Medien in ihrer analogen Form verändern sich. Zudem ist das Thema Geld in vielerlei Hinsicht ein Tabu. In der historischen Studiensammlung von Mila Palm liegt der Schwerpunkt auf monetärer Bildkultur von circa 1860 bis 1960. Gezeigt werden seltene historische Fotografien beispielsweise aus dem Bankenbereich, von Tresoren, aber auch von Einbrüchen. Die Exponate bezeugen die Vielfalt der Symbolik von Geld als „Religion“ der Moderne. Geld ist kein wertneutrales und zeitloses Zahlungsmittel, sondern es ist eingebettet in historische und soziale Kontexte, mit vielfältigen emotionalen, psychologischen und moralischen Verwicklungen.

Ausstellungsdauer: 21.03. – 20.04.2019
Eröffnung: 21.03.2019, 18:00 Uhr

Kuratorin: Mila Palm

MILANEUM - Vintage Photography
Westbahnstraße 40/2, 1070 Wien
www.milaneum.com
E info@milaneum.com
T +43 664 875 80 16
Do 15:00–19:00 Uhr, Fr und Sa 15:00–18:00 Uhr
Eintritt frei

23.03.2019, 15:00 Führung (DE/EN)

30.03.2019, 15:00 Führung (DE/EN)

13.04.2019, 15:00 Führung (DE/EN)

20.04.2019, 15:00 Führung (DE/EN)

Anmeldung erbeten: info@milaneum.com