Kunst | Buch | Donnerstag. Bild | Sprache | Momente. Robin Waart

  • Datum
  • 18:00
  • Ort
    mumok Bibliothek
  • 67_Robin Waart_Dedication(s)_2018_C_KulturKontakt_Austria_Foto_KulturKontakt_Austria.jpg Robin Waart, Dedication(s), 2018, © KulturKontakt Austria, Foto: KulturKontakt Austria
    Swipe
  • 67_Robin Waart_Thinking in Pictures_2010_C_Robin_Waart.jpg Robin Waart, Thinking in Pictures, 2010, © Robin Waart
    Swipe
  • 67_Robin Waart_Dedication(s)__2018_C_Robin_Waart_Foto_Ayako_Nishibori_2.jpg Robin Waart, Dedication(s), 2018, © Robin Waart, Foto: Ayako Nishibori
    Swipe
  • 67_Robin Waart_Dedication(s)__2018_C_Robin_Waart_Foto_Ayako_Nishibori.jpg Robin Waart, Dedication(s), 2018, © Robin Waart, Foto: Ayako Nishiboriv
    Swipe

Die mumok Bibliothek präsentiert einmal im Monat Künstlerbücher, -zeitschriften und Art-Zines.

Das Programm des Sommersemesters steht im Zeichen der Fotografie. Unter dem Thema Bild | Sprache | Momente präsentieren die KünstlerInnen Niko Havranek, Robin Waart, Sira-Zoé Schmid und Agnes Prammer an vier Terminen ihre höchst unterschiedlichen Blickwinkel und Herangehensweisen.

Robin Waart lebt und arbeitet in Amsterdam. 2018 nahm er am Artist-in-Residence Programm in Wien teil. Begriffe wie Wiederholung und Sammlung bilden das künstlerische Bezugssystem seiner multimedialen Projekte. In seinen Büchern, Film Stills und fotografischen Arbeiten geht Waart der Frage nach, wie sich (Dis)Kontinuität auf den Betrachter auswirkt: Was bedeutet es, dasselbe immer wieder anzuschauen oder zu tun?

Im Buch Thinking in Pictures beispielsweise versammelt Waart untertitelte Film Stills, die sich wiederkehrend um die Fragen „What do you think?“, „What are you thinking?“ und deren Variationen drehen.

Talk: 04.04.2019, 18:00 Uhr

Kuratorin: Simone Moser
Teilnehmender Künstler: Robin Waart

mumok Bibliothek
mumok Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien
https://www.mumok.at/de/bibliothek
E simone.moser@mumok.at
T Simone Moser +43 1 525 00 1415
Di bis Do 10:00–16:00 Uhr
Eintritt frei