Losing London

  • Datum
  • 18:00
  • Ort
    Zeller van Almsick
  • ZellervanAlmsick_Lehrner_03.jpg © Wolfgang Lehrner und Zeller van Almsick
    Swipe
  • ZellervanAlmsick_Lehrner_04.jpg © Wolfgang Lehrner und Zeller van Almsick
    Swipe
  • ZellervanAlmsick_Streuli_01.jpg © Beat Steuli
    Swipe
  • ZellervanAlmsick_Streuli_02.jpg © Beat Steuli
    Swipe
  • ZellervanAlmsick_Streuli_03.jpg © Beat Steuli
    Swipe
  • ZellervanAlmsick_Streuli_04.jpg © Beat Steuli
    Swipe
  • ZellervanAlmsick_Lehrner_01.jpg © Wolfgang Lehrner und Zeller van Almsick
    Swipe
  • ZellervanAlmsick_Lehrner_02.jpg © Wolfgang Lehrner und Zeller van Almsick
    Swipe

Zeller van Almsick zeigt die erste gemeinsame Ausstellung von Wolfgang Lehrner und Beat Streuli. Die beiden Künstler kennen sich seit über 15 Jahren, kommunizieren regelmäßig und treffen sich immer wieder in einer der pulsierenden Weltstädte. Gemeinsam haben sie sich in den Straßen Londons verloren, zu verschiedenen Zeiten, an verschiedenen Orten, aber mit ähnlichen Gedanken. London ist ohne Zweifel jene Metropole, die die Globalisierung mit aufgebaut hat. Sie lebt von der Idee, dass eine Stadt ein kosmopolitischer Schmelztiegel, ein weltweiter Handelsplatz und zugleich ein Ort sein kann, an dem jeder jeden toleriert. Meistens zumindest. In kaum einer anderen Stadt ist das Anderssein so sehr zur Alltäglichkeit geworden. Jener Gedanke, dass es etwas Einzigartiges ist, mit dem Rest der Welt eins zu sein. Wie antwortet London, wenn diese Idee mehr und mehr unter Druck gerät?

Ausstellungsdauer: 20.03. – 20.04.2019
Talk (Preview): 20.03.2019, 18:00 Uhr
Eröffnung: 21.03.2019, 19:00 Uhr

Kuratorin: Jade Niklai
Teilnehmende Fotografen: Wolfgang Lehrner, Beat Streuli

Zeller van Almsick
Franz-Josefs-Kai 3, 3.OG, Top 16, 1010 Wien
www.zellervanalmsick.com
E info@zellervanalmsick.com
T +43 699 1088 1984
Mi bis Sa, 12:00–18:00 Uhr
Eintritt frei