Wo Dinge Wohnen. Das Phänomen Selfstorage

  • Datum
  • Ort
    Wien Museum
  • Wien_Museum_Pichler_04.jpg © Klaus Pichler/Wien Museum
    Swipe
  • Wien_Museum_Pichler_03.jpg © Klaus Pichler/Wien Museum
    Swipe
  • Wien_Museum_Pichler_05.jpg © Klaus Pichler/Wien Museum
    Swipe
  • Wien_Museum_Pichler_01.jpg © Klaus Pichler/Wien Museum
    Swipe
  • Wien_Museum_Pichler_02.jpg © Klaus Pichler/Wien Museum
    Swipe

Welche Dinge heben wir auf, und welche geben wir weg? Darüber entscheidet nicht nur der praktische oder emotionale Wert eines Gegenstands, sondern auch der vorhandene Platz zur Aufbewahrung – vor allem in der Stadt, wo Stauraum im eigenen Wohnhaus zunehmend Mangelware wird. Doch wohin mit den Dingen, wenn der Platz knapp wird?

Eine Option sind „Selfstorages“ – flexibel anmietbare Lagerabteile, die fast rund um die Uhr zugänglich sind. In Wien wird diese Dienstleistung, die aus den USA kommt, in jüngster Zeit immer populärer. Die Ausstellung fragt danach, was das Phänomen Selfstorage über gegenwärtige Stadtentwicklung erzählt und porträtiert Wiener NutzerInnen und deren „Schätze“ – vom Familienarchiv bis zum ausgelagerten „Kleiderschrank“.

Ein zentrales Element der Ausstellung bilden die Fotografien von Klaus Pichler: Er hat auf zahlreichen Streifzügen durch die Stadt nicht nur die Architekturen dieser neuen Lagerräume, sondern auch deren spezielle innere Atmosphäre dokumentiert.

Ausstellungsdauer: 14.02. – 07.04.2019
Eröffnung: 13.02.2019, 18:30 Uhr

KuratorInnen: Martina Nußbaumer, Peter Stuiber
Teilnehmende KünstlerInnen: Pavel Cuzuioc (Videoporträts), Klaus Pichler (Fotografie)

Wien Museum MUSA
Felderstraße 6-8 (beim Rathaus), 1010 Wien
www.wienmuseum.at
E florian.pollak@wienmuseum.at
T +43 1 505 87 47 84019
Di bis So und feiertags, 10:00–18:00 Uhr
Eintritt 7 Euro*
Ermäßigt 5 Euro
Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren Eintritt frei
Jeden ersten Sonntag im Monat für alle BesuchererInnen Eintritt frei
* Mit diesem Ticket erhalten Sie für ein Jahr einen Gratisbesuch in einem weiteren Standort des Wien Museums

31.03.2019, 15:00 Uhr: Führung (DE)
Kuratorenführung mit Peter Stuiber, Teilnahme frei, Plätze nach Verfügbarkeit, Anmeldung erbeten unter www.wienmuseum.at/de/veranstaltungen