xposit 2019: Sight and Non-Sight

  • Datum
  • 19:00
  • Ort
    xE
  • xposit 3_Jessyca Hauser.jpg © Jessyca R. Hauser
    Swipe
  • xposit 2_Sophie Poelzl.jpg © Sophie Pölzl
    Swipe
  • xposit 1_Miae Son.jpg © Miae Son
    Swipe
  • watermelon woman 3.jpg
    Swipe
  • watermelon woman 2.jpg
    Swipe
  • watermelon woman 1.jpg
    Swipe

Die Ausstellung xposit 2019: Sight and Non-Sight präsentiert mit Jessyca R. Hauser, Sophie Pölzl und Miae Son drei AbsolventInnen der Akademie der bildenden Künste Wien unter spielerischem Rückbezug auf die aus der Land Art stammenden Begriffe von Site und Non-site. Meint Site laut Robert Smithson einen real existierenden Ort im Außenraum, so ist Non-site ein Werk im Innenraum, das aus dem realen Ort transformiert wurde und gleichzeitig metaphorisch auf ihn verweist. Wie das Wortspiel Sight and Non-sight aufzeigt, wird diese Dialektik von Präsenz und Absenz mit bild- wie medientheoretischen Überlegungen zur Fotografie und Medienkunst in Verbindung gebracht. Sind Fotografie und Film objektive Darstellungen der Realität, oder ist ihnen nicht eher der Charakter einer „zweidimensionale Analogie“ im Sinn Smithsons eigen? Welche Rolle spielt ihre spezifische Materialität? Und welches Spannungsverhältnis besteht auf medialer wie gesellschaftlicher Ebene in Hinblick auf die Wende zum digitalen Bild? Diese und vergleichbare Fragen werden im Rahmen der Präsentation verhandelt.

Ausstellungsdauer: 29.03.–14.12.2019
Eröffnung: 28.03.2019, 19:00 Uhr, im xEmit der 1. Solopräsentation von Miae Son

Teilnehmende KünstlerInnen: Jessyca R. Hauser, Sophie Pölzl, Miae Son
Konzept: Stephanie Damianitsch

xE – Ausstellungsraum der Akademie der bildenden Künste Wien und Rektoratsräume Akademie der bildenden Künste Wien
xE:
Eschenbachgasse 11/Ecke Getreidemarkt, 1010 Wien
Rektoratsräume (nach Vereinbarung)
Augasse 2–6, Trakt A und B, 1090 Wien
https://www.akbild.ac.at/Portal/ausstellen/xposit/jahresprogramm
xE: Di bis Fr 11:00–18:00 Uhr, Sa 11:00–15:00 Uhr und Rektoratsräume nach
Vereinbarung unter:
E s.damianitsch@akbild.ac.at
T: +43 1 588 16 130
Eintritt frei